Artikel-Schlagworte: „Software-Projekt“

Der Computer-Virus Conficker hat sich auch auf hunderten Rechner der Bundeswehr breit gemacht. Dies berichtet heise Security (14.02.2009) „Einzelne betroffene Dienststellen wurden vom Bundeswehr-Netzwerk getrennt, um eine weitere Ausbreitung der Schadsoftware zu verhindern“ wird ein Sprecher des BMVG zitiert.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Ab wann ist ein Software-Programm schutzfähig und darf nur mit einer Lizenz genutzt werden? Ab wann darf jemand sich Urheber eines Programms nennen und die Einhaltung einer vorgegebenen Lizenz fordern? Übre diese Fragen entscheidet die Formulierung des § 69a Abs. 3 UrhG:

Diesen Beitrag weiterlesen »

Für die Planung in einem Software-Projekt – besonders bei einer Software-Erstellung – ist die fehlende Schutzfähigkeit von Ideen von besonderer Bedeutung. Wer auf eine Kooperation angewiesen ist, tut gut daran den Know-how-Schutz anderweitig zu sichern. Dies kann z. B. durch eine vertragliche Vereinbarung geschehen ( Know-how-Vertrag), der aufgrund der Vertragsfreiheit der Parteien auch andere Dinge schützen kann, als z. B. das Urheberrecht.

Diesen Beitrag weiterlesen »