Neben einem Urheberrechtsschutz kann bei einem auch ein nach §§ 5 Abs. 1 u. 3, 15 Markengesetz als gegeben sein.

Als Voraussetzung für einen solchen Titelschutz müssen vorliegen:

  • Schutzfähiges Unternehmenskennzeichen
  • Unterscheidungskraft des Programmtitels
  • Benutzung vund Verkehrsgeltung gem. § 15 MarkenG

Je öher die Originalität des Programmtitels und je weiter sich die Verkehrsgeltung durchgesetzt hat, umso weiter reicht der Schutz.
Durch intensive Werbung kann ggf. eine Verkehrsdruchsetzung erwirkt werden.

Rechtsanwalt Siegfried Exner, http://online-law.de

Kommentieren ist momentan nicht möglich.